Re-creations of the first Grand Seiko
SBGW257

The first Grand Seiko watch, faithfully re-created with an eye to the future

2020 is a special year for Grand Seiko as it is the 60th anniversary of its creation. The date was December 18, 1960. For some time, a determined team in Seiko’s Suwa facility in central Japan had been working on the creation of a watch that would be as precise, durable, comfortable and beautiful as humanly possible. On that day, the result of all their efforts was released. It was a watch with a 14k gold filled case and a slim movement whose precision met the highest international standard of the time. Such was the level of their achievement that it was decided to call the watch Grand Seiko. Now, in this special year, a new re-creation of the first Grand Seiko watch from 1960 takes its permanent place in the collection.

SBGW257J

SBGW257

39.000,00 EURO

  • Available at the Grand Seiko Boutiques

Merkmale

Der 60. Geburtstag von Grand Seiko wird mit einer Neuauflage des Originals von 1960 gefeiert.

2020 ist für Grand Seiko ein besonderes Jahr, da die Marke ihren 60. Geburtstag feiert. Der genaue Tag war der 18. Dezember 1960. Ein Team am Seiko Standort im zentraljapanischen Suwa arbeitete damals seit einiger Zeit entschlossen an einer Uhr, die so präzise, langlebig, bequem und schön wie nur menschenmöglich sein sollte. An jenem Tag wurde das Ergebnis all ihrer Anstrengungen präsentiert: Eine Uhr mit einem 14 Karat Goldgehäuse und einem schlanken Uhrwerk, dessen Ganggenauigkeit den höchsten internationalen Standards der damaligen Zeit gerecht wurde. Diese Uhr war eine so große Errungenschaft, dass man beschloss, sie „Grand Seiko“ zu nennen. Mit dem diesjährigen Jubiläum ist es nun an der Zeit,  eine Neuauflage der ersten Grand Seiko von 1960 als festen Bestandteil in die Kollektion aufzunehmen.

Die Neuauflage wird in drei Modellen angeboten, die alle dasselbe schlanke Profil und die hohe Ganggenauigkeit des Kalibers 9S64 mit Handaufzug besitzen. Die Gehäuseform sowie die sanften Rundungen des Zifferblatts und der Zeiger stehen ganz im Zeichen des Originals von 1960, nur der Gehäuseboden ist jetzt aus Saphirglas, sodass das wunderschöne Finish des Uhrwerks sichtbar ist. Der Gehäusedurchmesser wurde, im Einklang mit der heutigen Ästhetik, von 35 mm auf 38 mm erhöht.

Alle drei Modelle verkörpern eine bemerkenswerte Kombination aus Schlankheit, Effizienz und Präzision. Die Gehäuse sind nur 10,9 mm hoch, die Gangreserve beträgt 72 Stunden und die Ganggenauigkeit liegt zwischen –3 und +5 Sekunden pro Tag. Alle drei Modelle sind mit Krokodillederbändern ausgestattet.

Alle drei Uhren der Serie sind ab Juni 2020 in den Grand Seiko Boutiquen erhältlich.

Spezifikationen

Exterior
Gehäuseboden: Durchsichtiger Gehäuseboden
Material des Glases: Doppelt gewölbtes Saphirglas
Glasbeschichtung: Beschichtung zur Entspiegelung auf der Innenseite
Gehäusegröße: Durchmesser 38.0mm Länge 45.8mm Höhe 10.9mm
Band width: 19mm
Band: Krokodilleder
Verschluss: Sicherheitsfaltschließe
Movement
Kalibernummer: 9S64 Bedienungsanleitungen
Antriebssystem: Mechanisch, Handaufzug
Gangreserve: Etwa 72 Stunden (3 Tage)
Ganggenauigkeit (unter statischen Bedingungen): -3 bis +5 Sekunden pro Tag (Durchschnitt)
  • Der mittlere Tagessatz ist ein Mittelwert der Tagessätze in einem Zustand, in dem die Bewegung vor der Montage in einem Gehäuse in sechs Positionen auf festgelegte Weise in künstlich kontrollierter Umgebung für 12 Tage gemessen wird.
Functions
Wasserdichtigkeit: Wasserdichtigkeit bis 3 bar
Magnetischer Widerstand: Magnetischer Widerstand
Hinweise:
  • Schließe aus Platin 950 (teilweise PT900)
  • 24 Steine

The Platinum 950 re-creation recalls a legend.

As well as in 18k gold, the 1960 Grand Seiko was shortly after offered in platinum, a version that is remembered with great affection. The re-creation is in Zaratsu polished Platinum 950 with indexes in 18k gold standing out clearly against the 18k gold dial. The name Grand Seiko also has the visual prominence that only engraving can deliver. The SD (Special Dial) mark at the 6 o’clock position denotes the use precious metal on the dial.

Manual-winding Caliber 9S64

Caliber 9S64 has improved its duration from about 50 hours to about 72 hours (about 3 days) to achieve more stable accuracy.
This movement has a beautiful appearance with a sense of unity unique to manual winding movements.

Learn more about Caliber 9S64

The birth of Grand Seiko, a high accuracy watch with a quiet, Japanese refinement

The first Grand Seiko born on December 18, 1960.
It was the determination to excel that brought about the birth of Grand Seiko in 1960. During its development and ever since, the idea that drove the designers and engineers was that Grand Seiko should be the ‘ideal’ watch with standards of precision, durability and beauty that would lead the world.

History of Grand Seiko