PRESSEMITTEILUNGEN

Grand Seiko präsentiert ein Spring Drive Meisterwerk, das die sich ständig verändernde und doch ewige Natur des Nachthimmels einfängt.

Die perfekte Harmonie von Spring Drive und dem Nachthimmel über Achi

Hoch oben in den Bergen des südlichen Teils der japanischen Shinshu-Region liegt Achi, ein Dorf, das für seinen spektakulären Nachthimmel bekannt ist. Dank der hohen Lage, der  Abgeschiedenheit und der klaren, sauberen Luft scheinen die Sterne über Achi fast zum Greifen nah und die  Unendlichkeit des Universums wird in den Fokus gerückt. Mit ihrem Platingehäuse und dem gleitenden Sekundenzeiger, der sich lautlos und kontinuierlich über das tiefblaue, mit
Sternen gesprenkelte Zifferblatt bewegt, erweckt dieses neue Grand Seiko Meisterwerk sowohl die Majestät des Himmels als auch die sich ständig verändernde und doch ewige Natur der Zeit
selbst zum Leben.

Als das Spring Drive Handaufzugskaliber 9R02 im Jahr 2019 anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Spring Drive Technologie zum ersten Mal vorgestellt wurde, gewann es die Gunst von Uhrenliebhabern auf der ganzen Welt für seine filigrane und doch unaufdringliche Raffinesse. Mit
seiner handgefertigten Qualität und dem gleitenden Sekundenzeiger, der das Markenzeichen der Spring Drive ist, verkörperte es die einzigartige japanische Feinsinnigkeit von Grand Seiko.

Heute, zur Feier des 140. Jahrestages der Firmengründung Seikos, präsentiert Grand Seiko ein neues Spring Drive Masterpiece , das von diesem Kaliber angetrieben wird und von dem ausgewählten Team von UhrmacherInnen im Micro Artist Studio in Grand Seikos Uhrenstudio in Shiojiri gefertigt wird, dass ebenso wie Achi in der Region Shinshu liegt. Die Uhr wird ab August 2021 in einer limitierten Auflage von 50 Stück weltweit in den Grand Seiko Boutiquen erhältlich sein.

Das Blau des Zifferblatts hat eine bemerkenswerte Tiefe, die durch das ruhige und zarte Funkeln von scheinbar weit entfernten Sternen noch akzentuiert wird. Eine einzigartige Herstellungs- und Veredelungstechnik, die Prägung, Beschichtung und Bemalung kombiniert, verleiht dem Zifferblatt von jedem Betrachtungswinkel ein anderes Aussehen, ebenso wie der Himmel über Achi. Das Platin-950-Gehäuse ist sorgfältig mit einem Muster graviert, das sich in verschiedenen Richtungen auf dem polierten Zaratsu-Gehäuse wiederholt, was wiederum die exquisite Ordnung und den sich ständig verändernden Aspekt des Sternenhimmels über Achi einfängt.

Ein raffiniertes und schlankes Profil

Die Uhr präsentiert ein raffiniertes und
schlankes Profil mit einem Durchmesser von 38,5 mm und einer Höhe von 9,8 mm.
Die Stunden- und Minutenzeiger sowie die Stundenmarkierungen sind aus
14-karätigem Weißgold gefertigt, um sicherzustellen, dass ihre Brillanz
jahrzehntelang erhalten bleibt. Der Name Grand Seiko, die Minutenmarkierungen
und alle anderen Markierungen sind in das Zifferblatt geätzt.

Entwickelt und montiert im Micro Artist Studio

Jeder Aspekt des Uhrwerks wurde ohne Kompromisse entwickelt. Die  Gangreserveanzeige befindet sich auf der Rückseite des Uhrwerks neben dem Federhaus, dessen Form an die Glockenblume erinnert, die das Symbol von Shiojiri ist. Die Ränder der Brücken, die Löcher für die Steine und die Schrauben sind alle fachmännisch von Hand auf ein perfektes Hochglanzfinish
poliert, und die gehärteten blauen  Schrauben heben sich im Kontrast zum Hairlinefinish der Brücken ab, um die Wahrnehmung der Perfektion der Technik zu verstärken. Das Kaliber verfügt außerdem über eine Plakette aus 18-karätigem Gelbgold auf der unteren Brücke, die den eingravierten Schriftzug "Micro Artist" trägt, der jedoch auf  Wunsch des Besitzers durch ein Wort seiner Wahl ersetzt werden kann.

Handmontiert von geschickten HandwerkerInnen

Das Uhrwerk wird von den Kunsthandwerkern des Micro Artist Studios zusammengebaut und reguliert, darunter auch Katsumi Nakata, der als
Contemporary Master Craftsman  anerkannt wurde und nun als drittes Mitglied des Micro Artist Studio Teams die Medaille mit dem Gelben Band der japanischen Regierung erhalten hat.


Die herausragende Gangreserve von 84 Stunden des Kalibers 9R02 wird durch das Doppelfederhaus, bei dem zwei Hauptfedern parallel in einem einzigen Federhaus angeordnet sind, und das Torque Return System realisiert. Wenn die Triebfeder vollständig aufgezogen und das Drehmoment am stärksten ist, werden ca. 30 % der verfügbaren Energie nicht benötigt, um den
präzisen Gang der Uhr aufrechtzuerhalten, und werden in einem normalen Uhrwerk praktisch
verschwendet. Das Torque Return System nutzt diese Energie, um die Triebfeder wieder aufzuziehen, was zu einer Verlängerung der Gangreserve führt. Im Kaliber 9R02 ist dieses System 48 Stunden lang aktiv, nachdem die Triebfeder vollständig aufgezogen wurde.

Über die Micro Artist Studio

Das Micro Artist Studio ist ein Luxusuhrenstudio, das die Grand Seiko Masterpiece Kollektion herstellt, eine Serie einzigartiger Uhren, die das Beste der Uhrentechnik mit höchster Handwerkskunst verbinden. Das Studio wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, "die von unseren Vorgängern überlieferten Technologien und Fertigkeiten für die Herstellung von Luxusuhren aufzudecken, zu untersuchen und zu meistern". Das Team besteht aus HandwerkerInnen, die auf ihrem Gebiet Experten sind wie beispielsweise Werkdesign, Montage und Werkveredelung.

SBGZ007

Masterpiece Kollektion
Seiko 140th Anniversary Limited Edition

Kaliber 9R02
Handaufzug Spring Drive
Gangreserve: 84 Stundens
Ganggenauigkeit: ± 1 Sekunden pro Tag (± 15 Sekunden pro Monat)
Federhaus mit Doppelfeder und Torque-Return-System
Gangreserveanzeige
39 Steine

Gehäuse
Platinum 950
Doppelt gewölbtes entspiegeltes Saphirglas
Glasboden
3 bar wasserdicht
Magnetischer Widerstand: 4.800 A/m
Durchmesser: 38,5 mm, Höhe: 9,8 mm
Krokodillederband mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker
aus Platin 950
UVP in Europa: € 80.000,-
Limitiert auf 50 Stück weltweit