Grand Seiko

ShareTweet

Milan Design Week 2018

DER FLUSS DER ZEIT

Die Grand Seiko wird zum ersten Mal bei der Milan Design Week 2018 ausgestellt.

Die Ausstellung präsentiert eine Installation des Grand Seiko Spring Drive Movement, dem einzigartigen und innovativen Mechanismus des Unternehmens, der sich durch hohe Präzision auszeichnet. Zwei japanische Künstler haben die revolutionäre Idee der Spring Drive in einer Installation zum Leben erweckt, die „DEN FLUSS DER ZEIT“ veranschaulicht.

Ausstellungsübersicht

Thematik DER FLUSS DER ZEIT
Zeitraum Dienstag, 17. April - Sonntag. 22. April 2018
Veranstaltungsort: Cubo B, La Triennale di Milano
Adresse Viale Alemagna, 6 Milano (Cadorna Region)
Ausstellungsfläche 450m2
Veranstalter Seiko Watch Corporation
Generalproduzent Toshiki Kiriyama
Raumgestalter Hikaru Mori
SPRING DRIVE

Was ist Spring Drive?

Spring Drive ist eine einzigartige Technologie von Seiko, die die Kraft der Hauptfeder mit der hohen Genauigkeit eines Quarzkristalls kombiniert und so die Präzision von einer Sekunde pro Tag ermöglicht, die mit keiner anderen mechanischen Uhr erreicht werden kann. Nach über 20 Jahren Entwicklungsprozess wurde die Spring Drive 1999 als ein revolutionärer Mechanismus präsentiert, der sich durch höchste Energieeffizienz und die sanfte Gleitbewegung des Sekundenzeigers auszeichnet. Seit das erste Grand Seiko Spring Drive Modell im Jahr 2004 der Weltöffentlichkeit präsentiert wurde, hat die Fusion von Spitzentechnologie und japanischer handwerklicher Meisterleistung international Anerkennung gefunden.

WEITERE INFORMATIONEN

Portraits der Gestalter

TAKT PROJECT

Design Studio

Gegründet im Jahr 2013 mit Satoshi Yoshiizumi als Vertreter. Unter dem Motto "DESIGN THINK + DO TANK" hat das Studio verschiedene Projekte durchgeführt, die durch Design "andere Möglichkeiten schaffen". Das Studio hat experimentelle unabhängige Forschungsprojekte durchgeführt und präsentierte die Ergebnisse auf der Milan Design Week, der DesignMiami/, der Maison & Objet Paris, der Hong Kong M+ sowie bei anderen nationalen und internationalen Kunstmuseen und Designveranstaltungen. Man arbeitet mit verschiedenen Kunden zusammen und verfolgt einen einzigartigen Ansatz, der, basierend auf den Forschungsergebnissen, die Rolle von Design in Projekten maximiert.

Shingo Abe

Direktor Grafische Datenverarbeitung/Designer

Geboren im Jahr 1981. Studierte Medienkunst an der Universität Tohoku an der Fakultät für Kunst und Design. Nach seinem Abschluss trat er dem Visual Design Studio WOW bei und war als Computergrafikdesigner, Animator und Regisseur in der Werbung tätig. Danach hat er mit vielen Künstlern nicht nur im Videobereich, sondern auch in verschiedenen Medienbereichen zusammengearbeitet, einschließlich räumlicher Präsentation mit Bildprojektion, interaktiven Arbeiten und Installationen, sowie Regieanweisungen für Modeschauen und Bühnenpräsentationen.

Veranstalter

Seiko Watch Corporation
1-26-1 Ginza, Chuo-ku, Tokio 105-8467 Japan
Tel: +81-3-3564-4597
Fax: +81-3-3564-5459

PRESSEMITTEILUNG