9S MECHANIK KALIBER

AUTOMATIK GMT

Kaliber 9S66

AUTOMATIK GMT

Kaliber 9S66

Das Kaliber 9S66 verfügt über alle Leistungsmerkmale des Basiswerks der mechanischen 9S Modelle – Kaliber 9S65, bietet aber zusätzlich noch eine GMT-Funktion.

Durch das Herausziehen der Krone in die erste Einrastposition kann der Stundenzeiger ohne ein Stoppen des Sekundenzeigers verstellt werden, sodass die hochpräzise Zeitmessung des Hi-Beat 36.000 nicht verloren geht. Das Kaliber ist die Verkörperung des Grand Seiko Ideals von hoher Genauigkeit, das sowohl in der Zeitanzeige als auch in der GMT-Funktion eine außergewöhnliche Präzision beibehält.

SPEZIFIKATIONEN

Antriebssystem

Automatik mit Handaufzug

Ganggenauigkeit
(unter statischen Bedingungen)

+5 bis -3 Sekunden pro Tag

Hinweis: Grand Seikos Zertifizierungsprozess für das mechanische Kaliber 9S dauert 17 Tage und wird an den Uhrwerken durchgeführt, bevor diese ins Gehäuse eingeschalt werden. Die Messung wurde im Uhrenstudio durchgeführt, in dem die Temperaturen oder die Position der Uhrwerke kontrolliert werden.

Ganggenauigkeit bei normalem Gebrauch

+10 bis -1 Sekunden pro Tag

Gangreserve

Ca. 72 Stunden

Schwingungen

28.800 Halbschwingungen pro Stunde (8 Schläge pro Sekunde)

Steine

35 Steine

Bemerkungen

Dual Time Funktion mit 24 Stunden-Anzeige

Was macht 9S Mechanik so besonders?

Das Konzept von Grand Seiko wurde aus dem Wunsch heraus geboren, die beste Uhr der Welt zu bauen, und mit der Kollektion wird die Präzision von mechanischen Uhren bis an die Grenzen der Uhrentechnologie herangeführt.
Als echte Manufaktur vereint Grand Seiko die neueste Technologie mit der ganzen Vielfalt der Handwerkskunst, um die Uhrmacherkunst zu neuen Höhepunkten zu führen.

KALIBER 9S66 MODELLE

9S MECHANIK Kaliber

Kaliber 9S66 | MECHANIK | Uhrwerk | Über | Grand Seiko